Gesellschafter

Herzlich Willkommen bei Ihrem Steuerberater!

Die Geschäftsführung und das gesamte Team unserer Steuerberatungskanzlei freut sich über Ihre Beauftragung und ist stets bemüht, Ihre Anforderungen und Wünsche prompt und in höchstmöglicher Qualität zu erledigen. Quality of Work und Quality of Service gehören zu den Grundsteinen unserer Dienstleistungen für Sie!

Klientenportal

Passwort vergessen?

Leistungen unserer Kanzlei in Wien

„Ein guter Steuerberater muss mehr bringen, als er kostet!“ Nach diesem Motto beraten unsere Steuerberater nun schon seit über 60 Jahren höchst erfolgreich. In unserer Steuerberatung gab und gibt es keine Haftungsfälle durch Falschberatung. Unsere Steuerberatungs-Klienten sind nicht nur zufrieden, sondern begeistert von der Kreativität unserer Steuerberater und deren „wasserdichten Lösungen“, die steuerlich auch immer halten.

Neben dem Kerngeschäft der klassischen Steuerberatung sind wir stark in der Steuerberatung von Umgründungen, Immobilienbesteuerung, sowie bei nationalen und internationalen Kapitalgesellschaften engagiert.

Unsere prinzipiell strategische Orientierung und Steuerplanung schützt Sie wirklich vor unangenehmen Überraschungen, sodass Sie sich mit uns Steuerberater als Ihr Partner in Steuerangelegenheiten voller Energie auf Ihr eigenes Kerngeschäft konzentrieren können!

Auch unsere jungen Steuerberater, welche die Sprache der Jungunternehmer sprechen, greifen gerne auf den Erfahrungsschatz und das Network unserer Senior Consultants in der Steuerberatung zurück.

Mit über 60 Jahren Erfahrung in der BWL und im Unternehmensrecht ist unsere Steuerberatungs-Kanzlei ein routinierter Ansprechpartner für Sie und Ihr Unternehmen. Betriebswirtschaftliche Ansätze und Strategien sind entscheidend für den Erfolg jedes Unternehmens. Gerade hoffnungsvolle Jungunternehmer und sonstige, auch berufserfahrene Betriebsgründer sind gut beraten, einen erfahrenen und kompetenten Steuerberater für Betriebswirtschaft, Planung, Kostenrechnung, etc. verfügbar zu haben, der Einzelfragen schnell und unbürokratisch beantwortet, aber auch die notwendige Praxis und Erfahrung in strategischen Planungsrechnungen besitzt.

Auch bei erfahrenen Unternehmern kommt die eigene Unternehmensnachfolge oder der Verkauf des Unternehmens nur einmal im Leben vor. Umso mehr ist auch hier ein erfahrener Steuerberater von großem Vorteil. Gönnen Sie sich bei diesem wesentlichen Schritt in Ihrer Lebensplanung ein qualifiziertes Beratungsgespräch mit unseren Steuerberatern, Sie werden garantiert profitieren und viel von uns lernen!

Natürlich gibt es noch die klassische Buchhaltung. Sie sammeln ganz einfach Ihre Buchhaltungs-Belege nach gewissen Ordnungskriterien chronologisch und am Ende des Monats haben Sie Ihre „Belegsammlung Buchhaltung“ vollständig und senden diese zum Verbuchen an unsere Buchhalter in Wien. Unsere Steuerberatungskanzlei in Wien bietet Ihnen aber mehr: Es gibt den elektronischen Buchhaltungs-Belegtransfer über unsere Databox. Oder die Online-Buchhaltung, wo Sie über einen Internet-Zugang direkt auf unserem Buchhaltungs-System Ihre Buchhaltungsbelege verbuchen können.

Für viele Unternehmen ist es fraglich, ob sich die Führung einer eigenen Lohnverrechnung (Personalverrechnung) wirklich auszahlt. Ein Outsourcing der Lohnverrechnung führt in vielen Fällen zu wesentlichen Kostenersparnissen. Eine Lohnverrechnung extern schützt oftmals vor Fehlern, peinlichen Lohn- & Gehalts-Nachzahlungen oder sogar unwiederbringlich verlorenen Lohn- & Gehalts-Überzahlungen.

Nicht jeder Formalmangel berechtigt zur Schätzung

Das Bundesfinanzgericht entschied kürzlich in einem Erkenntnis darüber, ob allfällige Mängel bei den anzuerkennenden Betriebsausgaben auch Zuschätzungen bei den Betriebseinnahmen rechtfertigt.

Kann die Finanz die Bemessungsgrundlage für die Berechnung einer Abgabe (z.B. Einkommensteuer) nicht ermitteln, sind diese zu schätzen. Die bloße Schwierigkeit der Ermittlung der Bemessungsgrundlagen...

Vollständigen Artikel anzeigen

Steuerliche Folgen eines harten Brexits

Vom Finanzministerium wurde ein Informationsschreiben über die möglichen Szenarien für den EU-Austritt Großbritanniens nach Ablehnung des Austrittsabkommens veröffentlicht.

In der Information werden drei Szenarien, nämlich ein geregelter Austritt (deal), ein ungeregelter Austritt (no deal) sowie die Verlängerung der Verhandlungsphase und Rücknahme des Austrittsgesuchs...

Vollständigen Artikel anzeigen

Essen auf Rädern kann steuerlich absetzbar sein

Der Verwaltungsgerichtshof hob ein Erkenntnis des Bundesfinanzgerichtes auf, weil sich dieses bei den angefallenen Kosten für Essen auf Rädern nicht mit dem Verhältnis der behinderungsbedingt entstandenen Verpflegungskosten auseinandergesetzt hatte.

Private Aufwendungen sind steuerlich nicht relevant. Sie können aber dann als außergewöhnliche Belastung aufgrund einer Behinderung steuerlich geltend gemacht werden, wenn die Belastung ...

Vollständigen Artikel anzeigen